Hinweise zur Gasabrechnung

Bei der Durchführung der Gasabrechnung wird die thermische Energie ermittelt, indem die gelieferte Gasmenge mit dem Energieinhalt dieser Gasmenge multipliziert wird. Grundlagen hierfür sind die Festlegungen im DVGW Arbeitsblatt G685 „Gasabrechnung“.

 

Ermittlung der Zustandszahl (z-Zahl)

 

Normtemperatur

Tn

273,15

K

Abrechnungstemperatur

T

288,15

K

mittlerer Luftdruck am Gaszähler

pamb

1.012,04

mbar

Effektivdruck am Zähler

peff

22 bzw. 50

mbar

Normdruck

pn

1.013,25

mbar

z-Zahl bei 22 mbar = 0,9674


Ermittlung der thermischen Energie

Gasmenge in m³  x  z-Zahl  x  Brennwert in kWh/m³  =  Thermische Energie in kWh